moses
  Startseite
    interessantes
    blabla
    Politisches
  Über...
  Archiv
  Politisches...
  Erasmus...
  Interessante Links
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/moses

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ist der Waffenstillstand beendet?

Man könnte denken, dass uns neue Zeiten bevorstehen. Das der Waffenstillstand zwischen Staat und Volk, welcher in den letzten Jahrezehnten Geltung genossen hat beendet ist, wie es der Satiriker zund Kaberetist Georg Schramm neulich ausdrückte.

Wir sind in einer Zeit angekommen in de der Zweck die Mittel heiligt, so wie im April in Ludwigshafen, als nach einem auf Klopapier gekrielten Hilferuf hunderte Wohnungen durchsucht wurden, um eine mutmaßliche Entführung aufzuklären. vgl.: http://www.n-tv.de/794676.html

Wohnungen zu druchsuchen um Entführte zu finden ist sicher nicht falsch. Wie verschiedenste Fälle in der jüngsten vergangenheit gezeigt haben, liese sich durch ein schnelles und engagiertes Handeln der Polizei oft ein Verbrechen schon im Versuch verhindern lassen. Und hierzu ist, insbesondere im Falle einer Kindesentführung jedes Mittel recht.

Doch andererseits: Reicht es in Zukunft aus, dass jemand auf ein Stück Papier "Hilfe, ich bin in einem Haus in der XY-Straße" schreibt, wenn die Indizien nicht für eine Hausdurchsuchung bei Verdächtigen ausreichen?
Hat der Staat nicht jüngst bei den Hausdurchsuchen bei G8-Gegnern gezeigt, dass er durchaus zu präemptiven Handlungen gegen potenzielle "Staatsfeinde" fähig ist...?

Sollte man nicht einmal nachdenken, wohin das führen kann?
18.5.07 13:38
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung